Zettel

Mit ist kalt. Du schöpfst aus dem Vollen. Ich begrüße dein Schweigen wie einen Freund. Wir erzählen uns hier keine Romane. Das ist ein Anfang. Ich verliere nie die Geduld. Ich besitze sie nicht. Die Farbe der Hoffnung ist welk. Die Frage, wie lange du bleibst, macht keinen Sinn. Ich schreibe. Was stellen wir heute… Zettel weiterlesen

Webern hellwach & die Antwort ist: Ja.

Kommt Jungs, wir machen Rabatz. Hin und weg! Wie schön es doch ist, getragen von allen vier Welten zugleich, sein täppisches Gleichnis in schweifendem Bilde – nur Wachtraum, nur Herzschlag – betrachten zu können. Nix Blaue Pillen. Nix Pilze. Kein Gras. Die heilvolle Schwebe. Der rasende Stillstand heißt kreuz und quer zittern; heißt: Quatuor Arod.… Webern hellwach & die Antwort ist: Ja. weiterlesen