Kurzvita

Peter R. Pollmann
Freischaffender Dichter, Rezitator & Sprechlehrer – lebt in Köln.

2000 – 2015
TanzTheater und Rezitationen
Sprech- und Inszenierungskurse 
u.a. Hugo von Hofmannsthal, Elektra (THEAS)
Uraufführung: Peter R. Pollmann, GELB 

2015 – 2015 
MILAN SLADEK ANTIGONE, Kreon
Köln, Prag, Bratislava, Paris (UNESCO)

2016 – 2017
Rezitationsprojekte; Kapitelsaal, Kartause Köln / Amusette
u.a. Heinrich Heine, Walt Whitman, ‘Die Expressionisten’,
‘Der Gesang der Gesänge’, Mallarmé

2018 – 2020
Rezitationsprojekte
‘Stört auf! Stört auf! das träge Hirn’
‘Ich, mit dem Jubel in der Brust!!’
‘Von Liebe und solchen ungefährlichen Sachen’
u.a. Buchhandlung Domstraße, Köln / KUK Leipzig, Budde-Haus

Veröffentlichungen

2017/18 in WORTSCHAU (Nummer: 30 / 31 / 32) 
November 2019 Freiers Gesichte – Lyrik 
Februar 2020 Mollys Ausbruch – Lyrik
Mai 2020 Schnitters Fick – Lyrik (Neuerscheinung)