Wien

Seitdem denkt meine Seele dich mit. Sie zockelt im Kreis. Die alten Geschichten machen sich frisch. Mein Geliebter. Diesen besonderen Tag nehme ich frei. Du musst dich nicht schämen. Ich streiche dein Haar. Wir waren uns einig. Der Schmerz ist eine Herausforderung. Wir begegnen der Schwäche, die sein Versprechen hervorruft. Die Lebenslust zwingt uns dazu.… Wien weiterlesen

Herz

Wir kennen uns nicht. Ich bestehe darauf. Jede Annäherung wäre Verrat. Unverzeihlich. Gediegene Kost. Erspar mir gefälligst die Gnade auf Probe; den Bocksprung, der hinten wie vorne nicht langt. So retten wir uns. Und möglicherweise in letzter Minute auch den realen Schmerz darüber, wie leicht die Gewohnheit es einem macht, die Gefahr deiner Nähe –… Herz weiterlesen