Sablier.

Exakt.

Die Stunden! wo wir auf das helle Blauen des Meeres starren und den Tod verstehn, singt Hofmannsthal. Lass los, die Reise geht zu Ende, Peter. Mehr war nicht drin. Ruft Paul. Exakt. Wir kamen, wir erschienen, dir zu bedeuten, wie es um dich steht, spricht Caspar Räuber. Um IHN steht, stammelt Aaron, der über allem… Sablier. weiterlesen

Dissonanzenfieber

Wie könnte ich wohl Eure Neugier hofieren; mit Tapas, mit Häppchen; als Aperitif: womöglich indem ich verlautbarte, dass Gesualdo, der Waldschrat; bestialisch, geplant; Frau und Beischläfer hinmetzeln konnte; das war’s; dreist, ohne für’s Morden geahndet zu werden – ganz so wie Tom Ripley Hektoden danach. Wenn’s mundet, Euch angeregt, dann zäumt Ihr den Klepper mit… Dissonanzenfieber weiterlesen