Puls

Wilde Augen. Wir richten uns zu. Die Goldene Regel zerschellt. Ein Geräusch, das die Erinnerung aufscheuchen wird. Unfehlbar. Bis zum Schluss. Die entsetzliche Stille. Sie greift, was sie kriegen kann. Immer. Hält den Augenblick. Fest an der Hand. Wir wissen darum. Dicht beieinander. Wir schwimmen. Schwimmen. Hören wir einfach nicht wieder damit auf. Fürs Erste… Puls weiterlesen

Saft

Wie wenig es brauchte, dich kaltzustellen. Dein Schmerz spricht mich nicht an. Ein paar hingeworfene Wörter. Kapiert. Du hast dich verschachert. Gezielt. Deine Träume – scheu, ausgelassen; wie auf bebendem Grund – sie waren nie ernsthaft im Spiel. Ach, was soll’s. Du sagst. Kein Zurück. Stur voran. Sei dein ganzer Stolz. Kein Mensch stirbt so… Saft weiterlesen

Speichel

Was willst du von mir. Ich entschuldige nichts. Komm zur Sache. Von mir aus heul andern was vor. Wir schleppen uns nicht aus der Not. Wir richten uns auf. Was uns zusteht. Sind wir. Jede Bitte entstellt. Deine mühsam zusammengeklaute Schmeichelei jedenfalls lässt mich kalt. Du hast dich selbst disqualifiziert. Dir bleibt keine Wahl. Wie… Speichel weiterlesen