Recke

Die momentane Situation erlaubt keinen Fehler. Ich werde mir der Bedeutung meiner Wörter bewusst. Die Schleife hat sich gelöst. Den Morgen empfange ich barfuß. Mit wechselnden Sargträgern schwärme ich aus. Alldem zum Trotz steht mir das Loslassen frei. Wir heben uns auf. Unverbraucht. Ich stelle mich darauf ein, den Stern zu vergessen, unter dem unser… Recke weiterlesen