Peter R. Pollmann – ‚Salome.‘

Peter R. Pollmann - 'Salome.'
Denn jedem Abschied wohnt ein Zauber inne.

Peter R. Pollmann – ‚Salome.‘