Peter R. Pollmann, underground

underground

Und nahm von ihm. Von seinen Augen nahm von seinen Lippen nahm von seinem Bart. Mal dir das aus. Die Strenge. Die Notwendigkeit. Im Zweifel. Streunt. Verloren geht. Und Anhaltspunkte sucht und grobe Keile finden mag, verwirft. Ersetzt. Mal dir das aus. Woher. Wozu. Stellt eine Kerze auf das Fensterbrett. Verbrannte Erde. Unberührt und nicht belegt. Und nimmt von mir und gab zurück. Umschließt. Erlöst. Mal dir das aus. Erinnerung. Im Zweifel für den Angeklagten. Mal dir das aus. Schlaf ein.

PERGAMIN V

HÖREN
Claude Debussy
Nocturne, L. 82
Saskia Giorgini
Pentatone

LESEN
Christine Dwyer Hickey
Cold Eye of Heaven
DALKEY ARCHIVE

SEHEN
Marija Prymatschenko
Ein Tiger betrat den Ostgarten
Gouache auf Papier
Museum für moderne Kunst, Warschau