Peter R. Pollmann, voice

voice

Und ist jetzt offiziell. Wer führt dem Hahn das Krähen vor. Wer drängt uns zur Vernunft. Kein Traum mehr da. Verputzt. Und die entblößten Hälften. Körper. Und blättert von der Wand. Und funkeln stumm wie Kinderaugen. Brabbeln. Und fahren sich durchs Haar. Geschwind. Als könnten wir vergessen. Fällen. Tauchen. Täuschen. Angesichts. Und wissen beide, stimmt fatal. Wie sie uns nie verloren geben kann.

Weißer Bär II

HÖREN
Mannequin Pussy
I Got Heaven
Aching
Epitaph

LESEN
Franz Kafka
Eine kaiserliche Botschaft
S. Fischer

SEHEN
Alphonse Osbert
Rêve du Soir
Öl auf Leinwand
Museum Wiesbaden