Bummler.

Peter R. Pollmann - 'Bummler.'
Habt.

Ist Wirkung. Erstaunen. Ist alles entscheidende Größe. Ist Maß. Wie trugen ihm Feigen, ihm Ölblätter nach. Die fliegenden Fahnen. Sich kreuzende Klingen. War Syphilis. Opfer. Verhärten. Gesicht. Ist Kummer. Ist Schmerz. Da. Ist Wurmlöcherzählen. Da, wo es drauf ankommt. Zu dumm. Doch lässt sie die Zeche bezahlen. Verkehrt. Wie finden sich passende Wörter im Rock. Erstaunen. Wirst buchstäblich Waldeinsamkeit. Wie mündet dies Wort. Wirst Zunge der Welt. Den Geläufigen. Wässrigen. Bastarde ihm. Erstaunen. Bin fort. Kann nicht fort. Herzeleid. Wirst Fisch. Was vernünftig, gediegen erscheint. Wie all das sich zuspitzt. Fleisch. Macht sich zu schaffen. Schatz. Treibst auf den Wogen, dem Bauch. Wirst. Antlitz. Von außen. Von oben. Betrachtung. So müd. So erledigt. Und nachgesagt auch. Doch zappelt. Die Eine. Wie zittert die nächste. Ihn tief in sich aufnimmt. Sich windet. Tönt. Gutheißt. Vermischt. Ihm Schlupfloch. Ihr Haarschopf. Schwärmt. Tiefe. Begehren. Schreit Abgrund. Zu blöd. All das aufgewärmt. Habt. Ist. Erstaunen. Vertrösten. Da. Solange der Hingucker wettert und pfeift. Ist Eselsmilch. Butter und Kot.

RISS. Ausschlaggebend. (VI)
Fortsetzung folgt

Donna.
Langstreckenläufer.
ISBN: 9783734701108
Books on Demand

HÖREN
Björk
Fossora
Victimhood
OLI Records

LESEN
Josef Winkler
Natura morta
Eine römische
Novelle
Suhrkamp

SEHEN
Édouard Manet
Zitrone
Öl auf Leinwand
Musée d’Orsay

Von Peter R. Pollmann

Dichter, Rezitator & Sprechlehrer. Lebt in Köln.