Szene.

Peter R. Pollmann - 'Szene.'
Verbinde mir die Augen.

Mer losse d’r Dom en Kölle, denn do jehööt hä hin. Wat sull di dann woanders, dat hätt doch keine Senn. Heult der Sebastián im Hof. Lacht Paul, ein Hempfling. Vollmondsüchtig. In seinem Badehöschen. Zittergrün. Wo der bloß wieder diese Gummiflossen abgegriffen hat. Quatsch. Keine Ahnung. Was Caspar Räuber an dem findet. Sagt der Paul. Und sieht mich an, mich lange an. Sagt, Dahlem, Paul, ich frage mich, warum du schweigst. Nichts dazu sagst. Der Aaron hatte dich vor mir gewarnt. Aus gutem Grund. Hab ich dich hintergangen. Peter. Rühr mich nicht an. Paris. Ein Fest fürs Leben. Leben. Du intensiv. Und intensiver leben. Alter, dir sehe ich beim Sterben zu. Erstaunt. Nicht wahr. Die Masche zieht. Erregt. Exakt. Ist meine Masche. Du. Sie zahlt sich aus. Gepackt. Den Steifen. Daddy. Du. Mir einen blasen, Daddy. Daddy blasen. Eier. Knutschen. Küsschen. Küsschen. Zigaretten. Gras. Wodka. Koks. Und Tittchen trimmen. Hinten lecken. Wird rumgefickt im Poppersrausch. Werd ich Carabus Löwenherz genannt. Und bin bekannt, verachtet. Herzallerliebst. Der frische Haarschnitt hat es dir verraten. Leg los. Sie sind mein Alibi. Die Weiber. Sie machen diese Show perfekt. Die Weiber. Sophia weiß Bescheid. Und du sitzt da und glotzt mich an. Und hörst nicht weg. In deiner ekelhaften Eifersucht. Und wichst auf mich. Und stellst dir vor, wie ich es mit den andren treibe. In deinem kranken Hirn. Du arme Sau. Mein Schwanz. Mein Arsch. Mein Maul. Und fremde Lippen, die ich küsse. Zungen. Dir entwische. Dichterblut. Und schweigst dich aus. Verdammt noch mal. Und sie verlieben sich in mich. Die Daddy, Daddy, DaddyDus. Und einer nach dem anderen. Exakt. Wirst abgeschossen, ausgeweidet, angepisst notgeiler Bock. Ich sage, Paul. Was du begehrst, begehre ich. Spuckt er in mein Gesicht. Und lacht mich an. Exakt. Das sollst du haben, alter Sack. Umsonst. Die Runde geht aufs Haus. Verbinde mir die Augen, Stecher. Einwandfrei. Nimm, was du willst. Ist einerlei. Ich bin dabei. Damit ich dir beweisen kann, dass du für mich erst recht nicht existierst. Grölt Paul. Bekloppter Kerl. Die Wahrheit ist, ich liebe dich. Da passt kein Blatt mehr zwischen uns. Und wünschen Peeping Tom am Schlüsselloch in seiner Wand, dass er niemals begreift, was ihm entgangen ist, dem Klappenheld, es würde ihn vernichten. Du. You Better Say Goodbye. Da, du.

‚Der Paul.‘ (XXXXVIII)
Fortsetzung folgt

Neuerscheinung
Der Paul.
Erstes Heft: Verschränkte Teilchen.
ISBN 9783756836192
Books on Demand

HÖREN
Ezra Collective
Where I’m Meant To Be
Welcome To My World
Partisan Records

LESEN
Lewis Carroll
Alice in Wonderland
Illustrated Edition
Digital Scanning Inc.

SEHEN
Paul Cadmus
The survivor, 1944
Eitempera auf Leinwand
Columbus Museum of Art

Von Peter R. Pollmann

Dichter, Rezitator & Sprechlehrer. Lebt in Köln.