Plume.

Peter R. Pollmann - 'Plume.'
Und wuchern. Draußen. Straßenköter.

Was geht. Sagt Paul. Dreitagebart. Und rabenschwarze Haare. Du siehst. Ich habe dich vermisst. Und wusste gleich. Als ich ihn sah. Was Caspar Räuber von dir will. Doch ich bin schlau. Und werde schneller. Flinker. Immer frecher. Alter Mann. Das Gras. Wird uns die lange Nacht verlängern. Ich sage. Paul. Ich will nicht wissen. Wo du warst. Was dich gefangen nahm. Sagt Paul. Und du glaubst allen Ernstes. Spinner. Das sei ein Geschenk. Und kneift mir in die Wange. Sagt der Paul. Da bist du auf dem Holzweg. Stecher. Dir mute ich das Letzte zu. Du bist der Erste. Der meine Innereien fressen wird. Ich sagte. Ja. Mach dich auf was gefasst. Sagt Yuki. Yukimura. Wir sind verstrickt. Verwoben. Reziprok. Wo du zu Ende gehst. Wo ich beginne. Wo. Ist Nebel. Sehnsucht. Überdruss. Lacht Paul. Jetzt keine Demut. Großes Kino. Spätzchen. Dir hacke ich die Augen raus. So. Dass du sehen. Zaubern. Zwitschern lernst. Brichst du mein Herz. So. Dass ich krähen kann. Dich vögeln muss. Sagt Yukimura. Yuki. Ich bleiche meine Haut. Mein Herz. Dem zu entkommen. Einwandfrei. Du bist verrückt. Wie ich nach dir. Verrückt. Bin kerngesund. Wir passen nicht ins Zimmer. Blüte. Und wuchern. Draußen. Straßenköter. Sagt Yukimura. Hör mich an. Da war ein Boot am Riff. Am Horizont. Und Aberglaube. Feuer. Weiße Segel. Sagt Yuki. Paul. Es reicht. Ich sage. Paul. Dich sehe ich. Und finde Caspar Räuber. Seine Augen. In deinen Armen. Und Caspar Räuber haucht. Was geht. Denn Peeping Tom. Seziert dich. So. Wie man einen Frosch seziert. Lebendig. Das kommt vor.

‚Der Paul.‘ (XVII)
Fortsetzung folgt

Der Paul.
Erstes Heft: Verschränkte Teilchen.
ISBN 9783756836192
Books on Demand

HÖREN
The Comet Is Coming
Hyper-Dimensional Expansion Beam
ANGEL OF DARKNESSS
Danalogue
Impulse!

LESEN
Ezra Pound
Pisaner Cantos
Arche

SEHEN
André Beaudin
Paul Eluard, 03
Skulptur
privat collection

Von Peter R. Pollmann

Dichter, Rezitator & Sprechlehrer. Lebt in Köln.