Alchemie.

Peter R. Pollmann - 'Alchemie.'
'Und keine Pflaster. Ich brauche Salz. Für meine Wunde.'

Das ist. Schon allerhand. Gewesen. Doch immerhin. Du hast mich. Ausgehalten. Und das bleibt. Wahr. Und das ist. Mehr. Als wir von uns erwartet. Hatten. Auch ich. War Dir ein Zeuge. Dein Spiegelbild. Im Schatten. Dort. Hielt meine. Hand. Auch gegen Deinen. Willen. Dich habe ich. Niemals. Berührt. So wie die andren. Die ich fraß. So im Vorüber. Achtlos. Nebenher. Kein Wort. Davon. Du hast mir nichts. Erspart. Wir gaben uns die Blöße. Und die Phantome. Rücksichtslos. Wir ließen alle Hunde von der Leine. Und das ist nur. Gerecht. Das bleibt. Wie all die Flüche. Die wir uns in die Ohren. Jagten. Und kein Geschenk. Nicht einmal eine Ansichtskarte. Wir lassen nichts. Zurück. Auf unsren Reisen. Die Spur verliert. Sich. Uns. Und das ist gut. Denn was die Zukunft. Bringt. Wird uns nicht mehr. Entzweien. Können. Ich warte ab. Indem ich mich. Bewege. Das ist der Ort. An dem Du mir begegnen. Wirst. Und kein. Vielleicht. Und kein. Das-war-schon-immer-so. Ich nehme meinen. Namen. Aus Deiner. Hand. Allein. Nur so. Wirst Du mich. Halten. Können. Und Dir. Vergeben. Dürfen. Das ist mein. Wunsch. Das ist mein. Wille. Mein Unbedingt. Wir werden. Neue Wege. Finden. Die alten Regeln. Taugen. Nichts. Du bist. Mein Muss. Das Blatt. Das eine. Das sie in ihrem Schnabel. Trägt. Und. Schafe. Zählen. Hüten. Nimmermehr. Und keine Stunde. Weiter. Träumen. Auf Gnade. Hoffen. Kriechen. Nimmermehr. Es ist soweit. So weit. Schlag zu. Du bist. Du bleibst. Vollendet. Nimmersatt. Und keine Pflaster. Ich brauche Salz. Für meine Wunde. Ich wähle. Dich. Und gratuliere Dir. Dazu.

Peter R. Pollmann
Dornröschen hat Hunger.
Der Krimi bleibt. Schwul.
Prosa – 162 Seiten

Musik
Speak Love
‚At Last‘
Ella Fitzgerald
Joe Pass
Fantasy Records

Art
Vincent van Gogh
‚Olivenbäume‘
Öl auf Leinwand
Nelson-Atkins Museum of Art

SoundCloudTwitter & YouTube (HD)

Von Peter R. Pollmann

Dichter, Rezitator & Sprechlehrer. Videomacher. (Steinbock. Gay. Single.) Lebt in Köln.