Showtime

SCHURWOLLE VII

Wir müssen gut aufpassen. Wir bleiben nicht unter uns. Du machst dir kein Bild davon, wie es hier zugeht. Zwischen drei und sechs in der Frühe kommt der Teufel vorbei. Er verschafft sich den Zutritt mit roher Gewalt. Er zwingt mich. Ich selbst brächte doch niemals den Mut auf, dich zu verarschen. Hör mich an. Das ist meine Rettung.

Musik

Rey Sapienz
Na Zala Zala
Nyege Nyege Tapes

Mieczysław Weinberg
Sinfonie Nr. 21 „Kaddish“
Gidon Kremer
City of Birmingham SO
Kremerata Baltica
Mirga Gražinytė-Tyla
Deutsche Grammophon

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'