Panik

MAINTENANT I

Jetzt heißt jetzt. Und hier bedeutet sofort. Ich greife zur Klinge. Ich schneide mich frei. Ich empfange den Absturz, wie einen Geliebten. Wie die Sonne den Himmel verfärbt, falls der Morgen sich aufmacht, uns das Fürchten zu lehren. Das ist der Anfang. Stunde Null. Ich blase dir keinen Zucker mehr in den Arsch. Es liegt Verrat in der Luft.

Musik

DE’WAYNE
STAINS
Hopeless Records

Johann Sebastian Bach
Werke für Laute
Jadran Duncumb
Audax Records

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'