Alexa

EINSCHREIBEN I

Ich lüfte die Bude. Ich putze die Fenster. Ich sauge den Teppich. Ich wische die Böden. Ich bringe den Müll weg. Ich schlage mein Bett auf. Ich trinke. Ich rauche. Die große Veränderung kündigt sich an. Du hockst im Gebüsch. Du fletscht deine Zähne. Du hältst mich zum Narren. Du begutachtest mich. Wie wenig ich über dich weiß.

Musik

Genesis Owusu
Smiling with No Teeth
House Anxiety

Ludwig van Beethoven
Große Fuge, Op. 134
Für Klavier zu vier Händen
(Arr. Ludwig van Beethoven)
Yumeto Suenaga
Charles Lavaud
ARTALINNA

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'