Losreißen

GEWISSENSBISSE V

Du bewegst deine Lippen. Du redest im Schlaf. Du trittst auf der Stelle. Du tauchst nie wieder auf. Du würdest nicht wählerisch sein. Du nimmst jede Berührung. Du erwartest ein Zeichen. Du lässt die Erinnerung zu. Du kennst ihr Verlangen. Du hörst ihr Gelächter. Du wirst zum Gejagten. Von heute an bist du auf der Flucht.

Musik

Jerskin Fendrix
Winterreise
Untitled Recs Limited

Gustav Mahler
Das Lied von der Erde
Rene Kollo
Christa Ludwig
Israel Philharmonic Orchestra
Leonard Bernstein
Sony Classical

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'