Schatten

WANDERDÜNEN III

Hallo. Ich bin Dein Monster. Ich bin der, von dem Du nie öffentlich sprichst. Den Du verfluchst. Dem Du in dunklen Stunden vielleicht die Tür einen Spalt breit öffnest, um Dein eigenes Sperma zu schmecken. Ich sehne mich nach Deiner Brutalität. Ich vermisse Deine Zärtlichkeit. Ich liebe Dich. Ich schenke Dir meine Treue. Auf ewig. Was hältst Du davon, Summertime.

Musik

Portrayal of Guilt
We Are Always Alone
Closed Casket Activities

Claude Debussy
Préludes I
Martin Klett
CAvi-music

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'