Backen

REIßVERSCHLUSS V

Nenn mich ruhig Daddy, Dünner. Denn nur die Schönsten kommen durch. Du bist dabei. Vergiss dein Lächeln. Es würde uns die Illusion zerstören. Du hauchst mir den Verrat ins Ohr. Kein Wort von Narben, die das Leben schlug. Dein Körper ist aalglatt. Das schätze ich. Sehr. Der Prinz steht übermorgen auf dem Speiseplan. Diese Wörter gelten heute. Ich überlasse sie dir.

Musik
Sam Gendel
DRM
Nonesuch

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Das Geheimnis der Wörter bleibt ihre Gravitation. Wir treiben es hier wie die Karnickel, Herr Doktor.'