Blind

LICHT IV

Ich begegne. Ich reagiere mit Erleichterung auf jeden Verlust. Du sprichst meine Sprache. Ich traue mir unaussprechliche Dinge zu. Ich erwarte. Die Gewissheit, dass wir uns am Ende verpassen, hält mich nicht davon ab. Es käme mit lächerlich vor, Dein Wort zu bezweifeln. Ich bin ein Gerechter. Ich überlasse die Zeit ihrer Bestimmung. Sie hat kein Motiv. Ich begehre.

Musik
Etta James
I’d Rather Go Blind
Live at Montreux 1993
YouTube

Tanz
MIDNIGHT RAGA
Marco Goercke
Alexander Anderson
Guido Dutilh
Nederlands Dans Theater

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'