Schloss

GASSENFENSTER I

Am zweiten Mai habe ich mit dem Bloggen begonnen. Heute schreibe ich den 167ten Beitrag. Es ist Montag, der neunte November. Drei Uhr achtundzwanzig. Für die Videoaufnahme werde ich mich rasieren und meinen Bart trimmen. Es braucht Zeit, bis ich den richtigen Ton finde. Gegen sechs stelle ich mich. Den Tag verbringe ich damit, mich nicht überlisten zu lassen.

Musik
Ryan Carter
break;
Duo Dillon-Torquati
Kairos

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'