Ratten

RENNER II

Es spielt keine Rolle. Die Antwort bleibt aus. Das Unvermeidliche wird mir auf Augenhöhe begegnen müssen. Ich halte mich wach. Wie du siehst. Ich habe den Pakt mit dem Teufel verletzt. Schlaf. Mütterlein. Selig. Schlaf ein. Dein lieber Sohn kennt dich nicht mehr. Er hat sich dem heiligen Faustkampf verschrieben. Begreifst du. Wir haben das Lachen so gründlich verlernt; damit uns die Übelkeit nicht hinterrücks übermannt.

Musik
Johann Sebastian Bach
Cellosuite Nr. 2
Francesco Galligioni
Fra Bernardo

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'