Altweibersommer

ECHOLOT VI

Mach dich auf, Kleiner Prinz, spann den Bogen zuletzt. Wie könnte an diesem erlesenen Tag; ja, zu dieser verhagelten Stunde genau, das Rennen auch gegen den Uhrzeigersinn ausgehn: Ein Satz aus dem Nichts, der sie regelrecht aufmischt, belebt. Sie reibt sich die Augen. Wie Tauben. Hört! Hört! Schon tapsen die Motten im Mondschein. Langt zu. Zeit verweht mit der Zeit. Zeit genug. Engelshaar. Blitzt. Die Schneekugel schüttelt sich. Gut. Bärenstark. Zuckersüß.

Musik
Wally Gunn
The Ascendant
Maria Zajkowski
Roomful of Teeth
New Amsterdam

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'