Tripper

ZUFALLSGENERATOREN I

Ohne Komik. Bei weitem. Ist nichts. Schlägt sein Glas gegen den Schneidezahn. Während er spricht. Dein Leben lang warst du dir dessen so sicher – wie der eigenen Haut, die im Morgenfrost Körner treibt, weil du splitternackt auf der Reling stolzierst; ein Sturzbach von Himmel; im Blaulicht; so fett, dass der Vorahnung schwindelt: Mensch, alles wird gut – und mit einem Schlag, Herzchen, weißt du beim besten Willen nicht mehr, welcher Esel dich ritt. Seinerzeit. Du. Lach mich. Kaputt.

Musik
Richard Valitutto
nocturnes & lullabies
Nicholas Deyoe
Lullaby 2
New Focus Recordings

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'