Nachruf

MULTIVERSUM V

Nur der Vollständigkeit halber. Diesmal. Geradeheraus. Ja. Er liebte sein Fresschen. Er veruntreute Geld. Nein. Er hat nicht gelitten. Ratzekahl. Haus & Hof. Stand ihm Wracktaucher Wermut wacker bei. Bis zuletzt. Über Tote nur Gutes. Ist das Leben nicht schön. Und zur Feier des Tages. Kehrt nun leichtblütig heim. Nehmt den Wedel beim Wort. Sauft Euch blind.

Musik
Ken Thomson
Restless
Ashley Bathgate
(Violoncello)
Karl Larson
(Klavier)
Lable: Cantaloupe Musik

Von Peter R. Pollmann

Freischaffender Dichter, Blogger, Rezitator und Sprechlehrer. 'Die offenen Fragen. Sie stellen sich vor, wie verwundbar wir sind. Und das genau macht uns zu Tätern. Mein Freund. Wir reisen ohne Gepäck.'